Schimmi-Tour goes City # 2022

10 Jahre nach der Geburtstunde der allerersten Schimmi-Tour in Duisburg-Ruhrort zeigt DU Tours den Schimmi-Fans jetzt auch Drehorte in der Duisburger Innenstadt und im Innenhafen. Zu Fuß geht es an Plätze, wo Horst Schimanski und auch Thanner auf Verbrecherjagd waren oder wo Schimmi auch mal gewohnt hat. Auch eine der Original-Filmjacken von Schimmi wird "besichtigt". Mehr sei noch nicht verraten.

22,- Euro / Person brutto inklusive Besichtigung Original-Filmjacke

    

Schimmi-Tour pur #2022

So manchen Drehort kann die herkömmliche klassische Schimmi-Tour mit Currywurst nicht ansteuern, weil die Route dann zu lang wäre. Daher hat DU Tours diese neue Variante der Schimmi-Tour im 10ten Jubiläumsjahr (2022 feiert DU Tours sein 10-jähriges Bestehen) zusammengestellt - damit es wieder zu Lünnemanns Loch oder auch zur Ex-Werft Kleinholz alias Klein-Babelsberg geht. Aber wir werden bei der Tour auch ein neues Schimmi-Graffiti bestaunen oder am Ruhrorter Amtsgericht erfahren, was dort gedreht wurde, ein Drehort, der lange nicht bekannt war.

Natürlich sind auch die Klassiker während der Tour dabei - denn Schimmis erstes Scheiße, seine erste Currywurst und seine Lieblingskneipe "Zum Anker" dürfen nicht fehlen.

Preis pro Person: 20,- Euro brutto (ohne Catering)

Schimmi-Tour mit Currywurst

Schimmi Tour mit Currywurst

DU Tours bietet auch die Variante „Schimmi-Tour mit Currywurst“ an. Zwei Stunden lang wandeln die Teilnehmer erst auf Schimmis Spuren durch den Hafenstadtteil Ruhrort in Duisburg. Zu Fuß werden die wichtigsten Drehschauplätze angelaufen. Wo aß Schimmi seine erste Currywurst? Wo verbrachte er eine heiße Nacht mit der Kneipenwirtin Lilo? Und natürlich darf das Highlight „Horst-Schimanski-Gasse“ nicht fehlen. Nach der Tour wird natürlich eine Currywurst verputzt.

25,- Euro pro Person brutto inkl. Currywurst 

Schimmi-Tour mit Grillaschtorte

Grillaschtorte

Horst Schimanski ist Kult. Aber auch die Grillaschtorte von „Café Kurz“ in Duisburg-Ruhrort. In guter alter Tradition – und vor allem in Handarbeit – hergestellt, lockt die legendäre Torte seit Generationen - auch aus anderen Städten wie Düsseldorf, Bochum oder Rheinhausen - in das kleine Café in den Duisburger Hafenstadtteil. Und jetzt kommen auch Schimmi und Thanner vorbei! Zugegeben, es war eine Idee von Thanner, dem Gourmet - und nicht von Schimmi, dem Freund der "einfachen Kost".

Immer wieder sonntags wird es diese vielleicht ungewöhnlichste Schimmi-Tour-Variante geben. „Schimmi-Tour mit Grillaschtorte“. Wobei DU Tours die Schreibweise der einzigartigen Biskuit-Torte mit „sch“ bevorzugt. Im Original heißt es meistens laut Duden „Grillagetorte“.

Zunächst laufen die Kuchen-Liebhaber zwei Stunden auf Schimmis Spuren durch Ruhrort, um dann im „Café Kurz“ mit einem Stück Grillaschtorte und einer Tasse Kaffee belohnt zu werden. Wer nicht so auf Grillaschtorte steht, erhält wahlweise auch ein anderes Stück Kuchen aus dem leckeren Angebot von Konditor Thomas-Wolfram Fischer, dem Chef von „Café Kurz“.

25,- Euro/Person (inkl. Stück Torte + 1 Tasse Kaffee)

 

Schimmi-Tour pur

20,- Euro/Person brutto (ohne Catering)

Bierkiste am Energiebrunnen

DU Tours bietet seit Oktober 2013 auch die „Schimmi-Tour pur“ an. Zwei Stunden lang wandeln die Teilnehmer dannauf Schimmis Spuren durch den Hafenstadtteil Ruhrort in Duisburg. Zu Fuß werden die wichtigsten Drehschauplätze angelaufen.

Wo aß Schimmi seine erste Currywurst? Wo verbrachte er eine heiße Nacht mit der Kneipenwirtin Lilo? Die „Schimmi-Tour pur“ startet bei DU Tours im Hafen, Dammstraße 1/Eingang via Leinpfad in Duisburg-Ruhrort.

Catering ist nicht im Preis inbegriffen.

 

Ab März 2022 wird diese Tour neu konzipiert - d.h. wir laufen eine andere Route (s. Schimmi-Tour pur #2022).

 

 

Hafenlegenden: Von Schimmis Citroen-Double bis Männeken Pis

 

Im Duisburger Hafenstadteil Ruhrort liegen die Legenden quasi in der Luft - und Schimmis Citroen-Double parkt auf einem Frauenparkplatz! Natürlich wird das legendäre Fahrzeug besichtigt.

Weiteres Legenden-Beispiel gefällig? Ruhrort hat den Tönnekesdrieter. Noch nie von gehört? Dann wird es Zeit, die lustige Geschichte der Kultfigur des Duisburger Hafenstadtteils kennenzulernen. Die ist allerdings nicht ganz stubenrein.

Nicht zu vergessen: Männeken Pis ist nach fast 100 Jahren Rastlosigkeit endlich in Ruhrort und pieselt seelig-verträumt in einen Brunnen, wartet dort auf die Touristen, sieht völlig anders aus als ein berühmter Bruder in Brüssel, denn ein Ruhrorter Künstler hat ihn kreiert.


                                 

Bei der Hafenlegenden-Tour dreht sich alles um historische Figuren mit Legenden-Potential. Da wäre beispielsweise Tante Olga, die sagenumwobene Chefin des Lokals, das ihren Namen trug. Die „Lords“ standen dort auf der Bühne. Selbst Udo Lindenberg war dort zu Gast – aber nicht als Musiker. Mehr als 100 Kneipen hat es früher in Ruhrort gegeben - wir testen bei der Tour den Original-Kräuterlikör "Ruhrorter Stadtgespräch", hinter dessen Rezept natürlich auch eine Legende steckt.

Und was um Himmels willen hat Moby Dick in Ruhrort verloren? Ein echter Beluga-Wal steckt hinter dieser Legende.

Und natürlich darf Horst Schimanski nicht fehlen, dessen Lieblingsauto hier in einem Parkhaus vor sich hin schlummert - als Film-Double.   

20,- Euro/Person inkl. Kostprobe Kräuterlikör (ab 18 Jahren) - ab 2022 kostet die Tour 22,- Euro/Person brutto.                        

 

 

Kneipen-Kiez-Tour durch Ruhrort

                

Zum Itze 2021 (Foto privat) / Börsenstube Ruhrort (Quelle: Stadtarchiv Duisburg)

 

 

Mehr als 100 Kneipen hat es bis in die 1960er Jahre im Duisburger Hafenstadtteil Ruhrort gegeben. Nur noch rund ein Dutzend sind übrig geblieben. Doch die Legenden rund um „Tante Olga“, die „Postkutsche“ oder den „Zum Anker“ – übrigens Schimanskis Lieblingskneipe - leben weiter. Ruhrorts Nachtleben von einst ist Kult. Die „Kneipen-Kiez-Tour durch Ruhrort“ von DU Tours zeigt das einstige „St. Pauli des Ruhrgebiets". Lässt die Legenden durch Zeitzeugenberichte aufleben. Und natürlich werden echte Ruhrorter Kneipen aufgesucht.

DU Tours veranstaltet seit März 2012 die kultige „Schimmi-Tour“, immer auf den Spuren des beliebten Duisburger Kommissars Horst Schimanski. Mitte März 2016 feierte die „Kneipen-Kiez-Tour durch Ruhrort“ ihre erfolgreiche Premiere bei den Duisburger Akzenten.

35,- Euro brutto/Person inklusive drei Kaltgetränke und ein Begrüßungsgetränk (kein Wein, keine Cocktails). 

Frühstück mit Schimmi-Tour

32,- Euro/Person brutto

Feste Termine für ein Frühstück mit Schimmi-Tour bietet DU Tours derzeit nicht an. Aber Sie können gerne mindestens 10 Personen Ihrer Wahl zusammentrommeln und ein Frühstück mit Schimmi-Tour buchen.                            

Erst wird lecker im Café Kurz gefrühstückt. Danach geht es gut gestärkt zu Fuß mit unserem Reiseregisseur auf die zweistündige Schimmi-Tour durch Duisburg-Ruhrort. Immer zu den Original-Drehschauplätzen des Duisburger Tatort.

Anfragen und Buchungen hier Anfrageformular

 

Extra-Schimmi-Tour per Rad

Radeln Sie mit

Diese Tour-Variante ist derzeit coronabedingt nicht möglich!

Mit Freunden, Bekannten - dem Verein oder der Familie auf dem Rad die Duisburger Tatort-Drehorte erkunden? Kein Problem. Einfach die Extra-Schimmi-Tour per Rad buchen - und sich für Nord-, Süd- oder Westroute entscheiden.

Rund 25 bis 30 Kilometer warten auf die Tour-Teilnehmer - je nach Tourvariante. Die Touren dauern schätzungsweise 4 bis 5 Stunden.

Preis pro Person: 30,- Euro brutto (mit Guide, ohne Mietrad, ohne Catering) 

Die Mindestteilnehmerzahl für eine gebuchte Extra-Schimmi-Tour per Rad liegt bei 15 Personen.

Anfragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 


2015 Dagmar Dahmen

Antoniusstr. 13 - 40215 Düsseldorf

0211 / 385 82 15 - 0211 / 385 82 17

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!